Herkunft unserer Rohstoffe

Der Rohstoff Holz

Holz aus Nachhaltiger Waldwirtschaft, Rohstoff Holz

Der Rohstoff Holz ist ist in den Regionen, die sich an die nachhaltige Waldbewirtschaftung halten nahezu unendlich verfügbar. Jedoch sollte man trotzdem mit dem Rohstoff Holz verantwortungsbewusst umgehen.

Wir achten bei unseren Rohstoffen darauf, dass diese ausschließlich aus Wäldern stammen, die nachhaltig bewirtschaftet werden.

Nachhaltige Waldbewirtschaftung

Nachhaltigkeit bedeutet hierbei nicht nur, dass dem Wald durch den Holzeinschlag nicht mehr Holz entnommen wird, als durch die Natürverjüngung (Natürliche Vermehrung des Baumbestandes durch den vorhandenen Baumbestand) nachwachsen kann. Sondern auch, dass der Wald als Ökosystem erhalten bleibt. Dies beinhaltet z.B. die Pflanzung verschiedener Baumarten. Die Beimischung von Laubbäumen in einem überwiegenden Nadelholzbestand ist für dessen stabilen Aufbau und für die Qualität des Bodens sehr wichtig. Die Blätter der Laubbäume können durch die im Boden lebenden Lebewesen sehr viel leichter zersetzt werden, was einen positiven Einfluss auf die Qualität des Humus hat.

Die großen Nadelholzbestände, wie man sie in unserer Gegend (Lüneburger Heide) vorfindet, stammen noch aus einer Zeit, in der die Qualität unseres Waldbodens sehr gering war. In dieser Zeit wurde den Wäldern der Humus durch die Bauern entnommen, damit diese ihre Nutztiere füttern und einstreuen konnten. Das vorhandene Holz wurde z.B. für die Herstellung von Kohle in den zahlreichen Köhlereien verwendet. Übrig blieb daraufhin ein karger Sandboden, welcher fast keine Nährstoffe mehr auswies. Aus diesem Grund entschied man sich zu dieser Zeit, überwiegend die Kiefer als anspruchslosen Baum (hinsichtlich der Bodenqualität) anzupflanzen. Des Weiteren gilt die Kiefer als eine schnell wachsende Baumart.

Unser Rohstoff Holz

Viele unser benötigten Materialien schlagen wir selbst ein und lassen diese an unsere Produktionsstätte nach unseren Wünschen durch ein mobiles Sägewerk einschneiden. Somit können wir sicherstellen, dass ein Großteil unseres benötigten Materials aus heimischen Wäldern stammt.

Dies hat den großen Vorteil, dass wir hierdurch nur eine geringe Menge Materialverschnitt produzieren und somit sehr wirtschaftlich arbeiten.

Produkte, die wir nicht selber herstellen können, wie z.B. Nut und Feder Bretter kaufen wir in nahe gelegenen Sägewerken oder Holzzwischenhändlern dazu. Auch diese garantieren uns, dass sie ausschließlich Rohstoffe aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern verarbeiten.

Aufgrund dieser beiden Tatsachen, können wir Ihnen bei dem Kauf unserer Jagdeinrichtungen eine gleichbleibend hohe Qualität, bei gleichzeitiger Wahrung der Nachhaltigkeit garantieren.

Kommentare sind deaktiviert.